New York City


 

Bei Ankunft JFK Airport Yellow Caps (Taxis) nehmen, gesetzlicher Festpreis bei Fahrten nach Manhatten (1996:30 $ plus Brckengebhr) ein Shuttlebus ist gnstiger aber nicht so bequem.Von Newark Airport aus braucht man nur auf dem Weg nach NYC die Gebhr fr den Tunnel zahlen, zurck kostet es nichts, trotzdem verlangen die Fahrer gerne die Gebhr auch fr den Rckweg! Alles ist zu Fu oder per Bus gut und sicher erreichbar, kein Auto mieten, das strt nur wenn Ihr Euch nur in NYC aufhaltet,  fr die Stadt sind 3-4 Tage das Minimum. Im Himmel fhlt man sich auf dem Empire State Building Overlook (Aussicht, siehe Bild links) geffnet 9.30 Uhr-24.00 Uhr, Eintritt 9 $. Tagsber toll, bei Dunkelheit - Waaahnsinn.



World Trade Center 09.30 Uhr-23.30 Uhr auch toll aber 13,00 $ Eintritt - die kann man sparen am Mittwoch Abend KOSTENLOS rauf, dort ist dann  eine Art Barabend mit Livemusik und man hat einen irren Blick auf Manhatten bei  Nacht. Wartezeiten am Aufzug mu man bei beiden einkalkulieren!!


Auerdem Sehenswert: Trump Tower (Fifth Av.) Chrysler Building (tolle Spitze) Rockefeller Center (Stadt in der Stadt, riesig,  im Theatre District) aber auch die nicht so bekannten Wolkenkratzer sind toll  anzuschauen.  Einfach geniessen ! Einkaufen kann man berall in NYC. Gnstig ist es in SoHo und Chinatown an der Canal Str./Broadway aber auch die kleinen Gassen sind immer einen Abstecher wert. Ein Spielzeugparadies, nicht nur fr kleine Kinder, ist FAO Schwarz 767 Fifth Av.
Ein Erlebnis ist der Besuch eines Gottesdienstes mit Gospelchor in Harlem (Buchbar im Hotel ca. 30 $)
Miss Liberty am besten mit der Staten Island Ferry (Fhre) besuchen man kommt ganz  nah dran und die Fahrt (halbstndlich ab Pier South Ferry) ist mittlerweile sogar kostenlos.

 

Adressen:
 

Hard Rock Cafe 221 W 57 Str/Broadway

River Cafe 1 Waterstreet in  Brooklyn, sehr teuer aber ein Wahnsinsblick ber Manhatten.

Museum of Modern Art 11 W 53rd Str, lohnenswert  Eintritt:9,50$



In NYC kann man sich kaum verlaufen weil sie Straen im Schachbrettmuster um die Huserblocks gehen. Bushaltestellen gibts berall am Broadway und mit dem Bus kommt man auch Richtung Finanzdistrikt und Ferry.
Uns hat NY gut gefallen, leider werden wir den Blick vom Empire State Building auf die Skyline (rechtes Foto) nie wieder so erleben knnen, die zwei hchsten Trme in der Mitte sind nicht mehr da...........

 

Sponsor: Immobiliengutachter helfen beim Hauskauf: Der Hausinspektor