Viva Las Vegassmily

 

 

Las Vegas verndert sich permanet. Alte Hotels verschwinden und neue Luxusspieltempel entstehen. Die Ausmae der Hotelcasinos am weltberhmten (und berchtigten) Strip kann man kaum erklren, man mu sie gesehen und erlebt haben. Jedes der groen Hotelcasinos ist eine Welt fr sich. Auf dem Foto z.B. das Hotel New York, in dem man sich wirklich in eine andere Welt versetzt fhlt. Einige hundert Meter weiter ist man im Venetien in der Lagunenstadt und im Paris kann man auf dem Eifelturm den Ausblick genieen. Vorm Treasure Island sinken tglich mehrmals echte Dreimaster und im Mirage kann man die weien Tiger von Siegfried und Roy bestaunen, die beiden Magier leider nicht mehr. Dafr vielleicht ein Konzert mit Celine Dion oder eine Vorstellung vom Cirque de Soleil (sehr empfehlenswert). Spielen und zocken kann man natrlich berall.
Die Hotelkomplexe sind sehr gro und obwohl die Hotels quasi nebeneinander liegen lohnt sich der Kauf eines 24 Stunden Bustickets fr 5 USD, mit dem man die, im 10Minutentakt, fahrenden Busse am Strip nutzen kann. Denn bei tagsber 30-40 Grad ist man froh wenn man eine Alternative zu den eigenen Fen hat ;-)

 

Eine abendliche (Bus)Fahrt zum alten Strip an der Fremont Street lohnt mittlerweile auch wieder sehr. Die alten Hotellegenden wie das Golden Nugget haben die gesamte Strae mit einer riesigen Leinwand berdacht. Das zu jeder vollen Stunde gebotene Freilicht-Kino ist spektakulr, und wenn man dann noch das Glck hat das einige Lifebands spielen ist der Abend perfekt.

Wir haben 1994 in Las Vegas geheiratet, wer etwas hnliches plant findet hier Informationen.

 

Homepage

Sponsor: Immobiliengutachter helfen beim Hauskauf: Der Hausinspektor